Tipps für SCHÜLER

Informationen und Tipps zur Vorbereitung auf "Schüler als Bosse"

Informationen zum Ablauf

  • Anmeldung auf unserer Website www.schueleralsbosse.de
  • Matching" durch die Wirtschaftsjunioren: Hierbei teilen wir euch nach eurem Berufswunsch eine passenden Unternehmen zu. Wir achten  darauf, dass Schülerboss und Unternehmen gut zusammen passen.
  • Ihr bekommt rechtzeitig vor dem Aktionstag den Namen und die Telefonnummer eures Ansprechpartners. Selbstverständlich erhalten die Unternehmen im Gegenzug den Namen und die Rufnummer „Ihres“ Schülers.
  • Selbstständig nehmt ihr telefonisch Kontakt mit eurem Ansprechpartner auf, um die gegenseitigen Erwartungen sowie den Treffpunkt und die Tagesplanung für den Aktionstag durchzusprechen. Bei dieser Gelegenheit solltet ihr in Erfahrung bringen, ob (z. B. aufgrund von geplanten Kundengesprächen) ein bestimmter Dresscode erforderlich ist.
  • Der Aktionstag endet um 17:30 Uhr mit einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung im großen Saal der IHK Offenbach am Main.

Unsere Tipps für EUCH

1. Sobald wir ein passendes Unternehmen für dich gefunden haben, bekommst du die Kontaktdaten von deiner Ansprechperson. Melde dich so schnell wie möglich persönlich – am besten per Telefon – bei deinem Boss. Diese Punkte solltest du mit deinem Boss klären:

  • die genaue Uhrzeit, zu der ihr euch verabredet;
  • der genaue Ort, an dem ihr euch trefft;
  • eure Teilnahme an der Abschlussveranstaltung;
  • frag bitte nach, ob es irgendwelche Besonderheiten für den Tag zu beachten gibt (Kleiderordnung, usw.)!

2. Bitte achte unbedingt auf dein Erscheinungsbild. Ein Unternehmen ist keine Schule oder Diskothek! Dort herrscht eine andere Kleiderordnung. Denk immer daran, dass dein Boss dich evtl. zu Terminen mit Kunden bzw. Geschäftspartnern mitnimmt und dich vorstellt!

Wenn Du unsicher bist, frag Deinen Boss im Vorfeld was er/sie von dir in Sachen Kleidung erwartet. Richtig liegst du auf alle Fälle immer mit seriöser Kleidung und einem gepflegten Äußeren! Für Jungs z.B. eine dunkle Jeans mit einem Hemd und ordentlichen Schuhen. Ein No-Go für Mädchen sind z.B. tiefe Ausschnitte und/oder kurze Röcke.  

3. Sei am Aktionstag pünktlich dort, wo du erwartet wirst! Wenn dir etwas dazwischen kommen sollte (evtl. verspätete S-Bahn, Bus), ruf deinen Boss von unterwegs an und gib Bescheid, wie lange sich dein Eintreffen verzögert und vor allem warum es zu einer Verspätung kommt. Also, Handy mitnehmen und die Telefonnummer des Bosses im Vorfeld einspeichern!  

4. Bleib am Aktionstag so lange bei deinem Boss, wie er/sie es dir anbietet. Im Alltag eines Bosses gibt es meist keinen Feierabend, der um 16:00 Uhr endet. Nutze für dich die Chance zu erleben, welches Arbeitspensum und welchen realen Arbeitsalltag ein Boss ableistet. Nur so kannst du dir ein umfassendes Bild davon machen, was es heißt, Verantwortung zu tragen und ein Unternehmen zu führen! Dies wird dir bei deiner späteren Berufswahl und deinen Berufszielen sehr hilfreich sein!  

5. Fragen, fragen, fragen! Dein Boss steht dir den ganzen Tag zur Verfügung. Du hast an diesem Tag die einmalige Chance, einen Boss persönlich und menschlich kennen zu lernen. Überleg dir am besten schon vor dem Aktionstag, welche Fragen du stellen willst und was dich besonders interessiert.

Informiere dich im Vorfeld über das Unternehmen und seine Person, soweit das möglich ist. Suchmaschinen wie Google oder die Firmenhomepage bieten gute Hilfestellungen. So zeigst du Interesse an deinem Boss und stellst eine positive Atmosphäre her; denn Interesse kommt immer super an!  

Ansprechpartner

Fragen? Gerne helfe ich!

Lina Leiterholt
Geschäftsstelle
Wirtschaftsjunioren Offenbach am Main e.V. 

E-Mail
Tel. +49 69 8207-232
Fax +49 69 8207-229

Super Betreuung, ganz tolle Atmosphäre und hilfreiche Ideen für meine berufliche Zukunft. Sebastian F., 17 Jahre aus Offenbach